Schweine entdecken – eine lebendige Begegnung mit dem (Nutz-) Tier Schwein

Wann:
5. Oktober 2021 ganztägig
2021-10-05T00:00:00+02:00
2021-10-06T00:00:00+02:00
Wo:
Hasenberghof
Gerichtsstraße 12
53949 Dahlem
Kontakt:
S. Schubert
0228-2425591-3

Inhalt:

Schweinefleisch gehört zu den in Deutschland am häufigsten nachgefragten Lebensmitteln und steht bei Kindern als Fleischwurst oder Würstchen oft hoch im Kurs. Zu Neujahr wird das Schwein in Marzipanform als Glücksbringer gerne verschenkt. Doch wie leben Schweine? Welche Eigenschaften haben sie und was brauchen sie, um sich wohlzufühlen? Woher kommt das Schwein und was für Rassen gibt es? Wie werden sie genutzt?

In den Lernstationen werden diese und weitere Fragen aufgegriffen. Sie laden die Schülerinnen und Schüler dazu ein, die Welt der Schweine zu entdecken und zu erforschen. Im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung werden Haltung und Konsum des Schweins kritisch hinterfragt und zur Reflexion angeregt. Auch der Umgang mit dem Schwein in den verschiedenen Religionen wird thematisiert. Die realen Begegnungen mit den Tieren auf dem Hasenberghof vertiefen das Thema und ermöglichen persönliche Erfahrungen mit dem Nutztier Schwein.

Zielgruppe:

Eingeladen sind Lehrkräfte an Grundschulen und weiterführende Schulen bis Klasse 5.

Teilnehmerzahl: 

12

ReferentInnen/

Seminarleitung:

Hannah Werner, René Plamper (Dr. Axe-Stiftung/Hasenberghof)

Margret von der Forst-Bauer (Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG)

Weitere Infos:

Die Veranstaltung ist Teil des Engagements für Tierschutz und Tierethik der Dr. Axe-Stiftung in Kooperation mit Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung wird aus Stiftungsmitteln gefördert.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular direkt bei der Dr. Axe-Stiftung an.