Unsere Veranstaltungen

im Bereich von Bildung für nachhaltige Entwicklung

Mrz
9
Di
Kitawerkstatt Lebenswelten – Ernährung im Alltag erforschen, entdecken und mitgestalten. Was kommt auf den Teller? @ voraussichtlich digital
Mrz 9 ganztägig

Inhalt:

Was in den Kitas auf den Teller kommt, bietet viele Anlässe, um mit Kindern Zusammenhänge zu entdecken und über eine gesunde und nachhaltige Ernährung ins Gespräch zu kommen. Denn Kinder haben viele Fragen, wie „Wachsen Erdbeeren auf Bäumen? Wo wohnt die Kuh? Wie kommt mein Essen auf den Teller?“ Genau das sind Ansatzpunkte, um mit ihnen über eine gesunde und nachhaltige Ernährung ins Gespräch zu kommen und gemeinsam Zusammenhänge zu entdecken.

Gesunde und nachhaltige Ernährung ist auch immer wieder ein Thema im Kita-Team. Ob Essenskultur, die Verpflegung in der Kita selbst oder die Zusammenarbeit mit Eltern und die Beteiligung der Kinder an der Versorgung. Die Kitawerkstatt Lebenswelten bietet Hintergrundwissen und lädt Sie ein, rund um das Thema Ernährung gemeinsam Anknüpfungspunkte, Ideen und Methoden für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kindergartenalltag zu entwickeln und zu erproben.

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Gesunde & nachhaltige Ernährung – Handlungsfelder in der Kita
• Klimafrühstück – was ist das?
• Essen hier & anderswo – verschiedene Lebenswelten entdecken
• Beteiligung von Kindern – wie kann das gelingen?

Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte und UmweltpädagogInnen, die Angebote für Kitas gestalten

Teilnehmerzahl: 

maximal 20 Personen

Teilnahmebeitrag: 
25 € (20 € ermäßigt)

 

Leitung:

Susanne Schubert (Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG)

Ausrichter der Veranstaltung ist die Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) in Kooperation mit Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG.

Weitere Infos:
Voraussichtlich wird die Veranstaltung in einem digitalen Format stattfinden. Bitte melden Sie sich direkt bei der NUA an.