Bildungskooperation zu Tierethik und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bausteine der Bildungskooperation

© Fotograf: Susanne Schubert

Seit 2013 besteht die Bildungskooperation zwischen der Dr. Axe-Stiftung und Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG  in Bonn. Gemeinsam gestalten sie Bildungsarbeit u. a. durch Veranstaltungen auf dem Hasenberghof sowie Bildungsmaterialien, für Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren, die eine Kindertagesstätte, Grundschule oder eine Offene Ganztagsgrundschule besuchen.
Ebenso werden Fort- und Weiterbildungen für ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und ReferendarInnen angeboten.

Das Ziel der Bildungskooperation ist es, dem pädagogischen Fachpersonal praxisnahe Methoden und Gestaltungsmöglichkeiten zu liefern, um den Kindern die Bedeutung von Tieren näher zu bringen. Zusätzlich soll durch gezielte Gespräche und Projekte zu Tierschutz und Tierethik die Kompetenz der Kinder gestärkt und somit eine Basis für Themen der nachhaltigen Entwicklung geschaffen werden.

Die Zusammenführung von Tierschutz und Tierethik mit Bildung für eine nachhaltige Entwicklung sowie die Einbindung eines außerschulischen Lernorts in die Bildungsarbeit ist neu. Dieses Projekt wurde als Element des pädagogischen Angebots für Kindertagesstätten, Grundschulen und für die Weiterbildung der pädagogischen Fachkräfte entwickelt.