Unsere Veranstaltungen

im Bereich von Bildung für nachhaltige Entwicklung

Dez
8
Di
Bundesweite Fachtagung: Hier spielt die Zukunft – Kitas und Träger auf dem Weg zum Klimaschutz @ digitale Veranstaltung
Dez 8 ganztägig

Inhalt:

Hier spielt die Zukunft – Kitas und Träger auf dem Weg zum Klimaschutz

Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie viel Strom verbrauchen wir und woher kommt dieser eigentlich? Was passiert mit dem Plastik in unserer Tonne? All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsthemen zu gehen.

Kinder wachsen in einer globalisierten Welt auf, die vor großen Herausforderungen wie zum Beispiel dem Klimawandel und der Vermüllung der Ozeane steht. Natürlich sind Politik und Wirtschaft gefordert, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aufgaben zu bewältigen. Aber auch das Bildungssystem und damit Kitas und ihre Träger stehen in der Verantwortung.

Es geht darum, Kinder für den Umgang mit diesen Herausforderungen stark zu machen. Dazu gehört, Kindern alltagsnah die Auseinandersetzung auch mit Themen wie Klima- und Ressourcenschutz zu ermöglichen und Beteiligungsstrukturen erfahrbar zu machen. Das Fundament bildet ein ganzheitliches Bildungsverständnis, das sich an Bildung für nachhaltige Entwicklung orientiert: Es ermöglicht Kindern, ihre Umwelt zu erkunden, Zusammenhänge zu entdecken, sich Gedanken über Gerechtigkeit, Ressourcen und über den Umgang miteinander zu machen.

Doch wie kommt man nun vom Wissen zum Handeln oder aber vom Handeln zum Wissen? Welche Rolle spielen Werte und Moral? Genau da setzt die zweite Fachtagung des Klima-Kita-Netzwerkes an. Es geht um mögliche Zugänge sowie Herausforderungen. Sie bietet Gelegenheiten, um ins Gespräch zu kommen, Praxisbeispiele kennen zu lernen und sich zu vernetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Klima- und Ressourcenschutz als Handlungsfelder für Kitas und Kita-Träger
  • Praxisbeispiele und Referenzrahmen für QM-Systeme in Kitas, Zugangswege in Kitas
  • Erfahrungsaustausch & Transfer

 

Zielgruppe:

Anmelden können sich pädagogische Fachkräfte aus dem Elementarbereichsowie MultiplikatorInnen (z. B. von Trägern, Umwelt-/BNE-Zentren, Eine-Welt-Arbeit, Aus-/Weiterbildung).

Leitung:

Susanne Schubert (Projektleitung Klima-Kita-Netzwerk, Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG)

Weitere Infos:

Anmeldeschluss: 01.12.2020

Kosten: Die Veranstaltung wird aus Projektmitteln gefördert. Es fällt keine Teilnahmegebühr an.

Teilnehmendenzahl:  max. 100 Personen (i.d.R. 1 Person pro Einrichtung/Institution)

Ort: Digital, über Zoom

Weitere Informationen finden Sie  im Tagungsflyer. Anmeldung bitte digital über www.klima-kita-netzwerk.de/anmelden.